Map

Enlarge Map

APP Download

1
2
3
4
Anukoo
Mit gutem Gewissen faire Mode einkaufen

Seit März 2011 steht Anukoo mit seinem Pilotshop für Mode aus fairem Handel. Der Name, aus dem Hindi stammend, steht für passend, geeignet, vorteilhaft. Geführt wird der sich zum Naschmarkt hin öffnende Laden von Karin Lebelhuber, die schon 10 Jahre Vertriebserfahrung bei der EZA fairer Handel hat und maßgebend an der Entwicklung der neuen Marke beteiligt war.

Als Pilotshop in einer guten Verortung zieht der Laden junges, urbanes Klientel an, die nachhaltig und produktions-transparent konsumieren wollen. Der trapezförmige 50 m2 große Raum mit Loungebereich bedient beide Funktionen: entschleunigtes Shoppen und Begegnung. So gibt es neben (Fair Trade) Kaffee auch Schwerpunktmagazine zum Schmökern. Das Shopdesign kommt aus dem Hause der Architekten Heiss, das Thema Organic wurde gekonnt mit gebürsteter Esche und hellen, der alten Deckenbemalung entnommenen, Farbtönen umgesetzt.

Der Exklusivshop für faire Mode hat enorm positives Feedback. Beste Zertifizierungen wie das G.O.T.S. Siegel tragen dazu bei, dass die Kunden mit gutem Gewissen einkaufen können.

Im Angebot sind tolle Basics aus Biobaumwolle, Tops, Tuniken, Röcke, Kleider und Socken mit raffinierten Details in bunten Farbvariationen. Ein Segment aus Alpaka Strick, teils gemischt mit Seide erweitert das Spektrum, auch hier mit spannenden Schnitten. Auch die erste Mode-Kooperation der EZA befindet sich im Shop: das Label „Göttin des Glücks“ bietet mit farbenfrohen Prints und frechen Sprüchen seine Designs dar. Zusätzlich sind CD’s, Magazine, Fair Trade Kaffee und Schokolade erhältlich.

Fazit: Anukoo lädt ein zum Verweilen, sich auseinanderzusetzen und mit gutem Gewissen zu kaufen.

Anukoo Fair Fashion

Gumpendorfertrasse 28

1060 Wien

www.anukoo.com

shop@anukoo.com

+43 158 113 43

Mo – Fr 11.00 – 18.30

Sa 11.00 – 17.00